Image

ÜBER DAS BUCH

Wie, was und wo man in Napoli isst
Koch- Foto- und Reisebuch, für alle, die eine der aufregendsten, seltsamsten und lebendigsten Städte Europas kennenlernen wollen, für Menschen, die Neapel lieben, und solche, die es zumindest versuchen wollen. Weil die Stadt so viel mehr ist als Pizza, Pasta und Mafia.

Eine Reise an die Hänge des Vesuvs und die Steilküste Amalfis, in griechische Gräber, Bingo-Hallen und Amphitheater in Hinterhöfen, zu Beisln, Hafenkneipen und edlen Fischrestaurants, zu Sardinen-Vergärern, Artischockengrillern, Oktopus-Sottern und Kuttelköchen, Pizza-Bäckern und -Frittierern, Pasta-Trocknern und Stockfisch-Händlern, Tomatenbauern, Büffelzüchtern und Muschelmännern.

Zugegeben, Neapel muss man sich verdienen. Es zahlt sich aber aus. Und wir wollen ihnen dabei helfen.

Weiterlesen ➔
NEWSLETTER

Melde dich für den Newsletter an, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

EIN PROJEKT VON